Nord Stream 2 baut auf bewährten Erfolg

Nord Stream 2 profitiert von den erfolgreichen Erfahrungen der Nord Stream-Pipeline, die von der Planungsphase über den Bau bis zum laufenden Betrieb neue Maßstäbe für technische Anforderungen sowie Umwelt- und Sicherheitsstandards gesetzt hat.

Nord Stream 2 baut auf den Erfolg der Nord Stream-Pipeline, ein Europäisches Projekt von Gemeinsamem Interesse, die bereits seit 2011 Erdgas durch die Ostsee transportiert.

Vor dem Hintergrund der wachsenden Nachfrage nach Gasimporten in Europa will Nord Stream 2 nun zwei weitere Leitungsstränge entlang der Ostseetrasse bauen, um die Kapazität zu vergrößern und die europäische Energiesicherheit zu stärken.

  • Ein bewährtes Team – Nord Stream 2 beschäftigt Experten aus über 20 Ländern aus der ganzen Welt. Viele der Fachleute für Ingenieurwesen, Umwelt-Monitoring, Konstruktion oder Kommunikation haben bereits Erfahrungen bei der ersten Nord Stream-Pipeline oder anderen großen Infrastrukturprojekten gesammelt.

  • Eine bewährte Route – Die Route für Nord Stream 2 basiert auf neuesten Studien, aber auch auf jahrelangen Untersuchungen im Ostseeraum, die zur Bestimmung des optimalen Routenverlaufs für die Nord Stream-Pipeline unternommen wurden.
  • Ein bewährtes Design – Die neue Pipeline wird viele Aspekte des bewährten technischen Designs und die Spezifikation der bestehenden Pipeline aufgreifen.
  • Ein bewährtes Konzept – Aufbauend auf dem Wissen und den erprobten Verfahren, die für Nord Stream entwickelt wurden, wird das Baukonzept der neuen Pipeline während der Genehmigungsphase weiter optimiert.

Nord Stream weist eine mustergültige Bilanz in Sachen Sicherheit und Umweltschutz auf und wird seit seiner Inbetriebnahme jährlich von der unabhängigen Zertifizierungsstelle DNV GL ausgezeichnet. Nord Stream 2 wird diesen Ansprüchen an höchster Sicherheit, Umweltschutz und technischer Exzellenz in nichts nachstehen.