Basierend auf den umfangreichen Erhebungsdaten, die seit 2012 gesammelt wurden, lautet die allgemeine Schlussfolgerung, dass eine Trassenführung durch Kurgalski die geringsten ökologischen Auswirkungen für den Anlandepunkt der Pipeline in Russland bietet. Simon Bonnell, Leiter Genehmigungen für Nord Stream 2, begleitet uns durch den Prozess.

Videos

Ein Spaziergang entlang der Route in Kurgalski mit Simon Bonnell

Basierend auf den umfangreichen Erhebungsdaten, die seit 2012 gesammelt wurden, lautet die allgemeine Schlussfolgerung, dass eine Trassenführung durch Kurgalski die geringsten ökologischen Auswirkungen für den Anlandepunkt der Pipeline in Russland bietet. Simon Bonnell, Leiter Genehmigungen für Nord Stream 2, begleitet uns durch den Prozess.

Quelle: © Nord Stream 2

VP9 718x404 11,5 MB  Download
VP9 (HD) 1920x1080 51,8 MB  Download
H.264 718x404 26,9 MB  Download
H.264 (HD) 1920x1080 102,2 MB  Download
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. OK