Der italienische Hersteller PetrolValves produziert die großen Kugelventile zur Installation an den Anlandestationen in Deutschland und Russland. Ihre Hauptfunktion besteht darin, den Gasfluss für die planmäßige Wartung oder für den unwahrscheinlichen Fall einer Notabschaltung der Pipeline zu unterbrechen. Die Ventile mit 48 Zoll Durchmesser und 100 Tonnen Gewicht sind die schwersten und leistungsstärksten Kugelventile mit Federrücklauf, die jemals produziert wurden. Sechs von ihnen werden in Deutschland installiert, acht in Russland.

Bilder

Herstellung von Kugelventilen in der PetrolValves-Fabrik in Mailand

Der italienische Hersteller PetrolValves produziert die großen Kugelventile zur Installation an den Anlandestationen in Deutschland und Russland. Ihre Hauptfunktion besteht darin, den Gasfluss für die planmäßige Wartung oder für den unwahrscheinlichen Fall einer Notabschaltung der Pipeline zu unterbrechen. Die Ventile mit 48 Zoll Durchmesser und 100 Tonnen Gewicht sind die schwersten und leistungsstärksten Kugelventile mit Federrücklauf, die jemals produziert wurden. Sechs von ihnen werden in Deutschland installiert, acht in Russland.

JPG 300 dpi 12.8 MB 4000 px × 2666 px CMYK Download 
JPG 300 dpi 4.4 MB 4000 px × 2666 px RGB Download 
JPG 72 dpi 843.4 KB 1400 px × 933 px RGB Download 
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. OK