Die ummantelten Rohre werden 14 Stunden dampfgehärtet. Danach werden sie noch einmal überprüft, um sicherzustellen, dass sie die Qualitätsvorgaben von Nord Stream 2 hinsichtlich Härte, Dichte und Außendurchmesser erfüllen. Im Anschluss erhalten mit Schutzkappen für die Lagerung. Genau wie die Armierungskäfige für die Ummantelung hat jede Kappe eine individuelle Identifikationsnummer für ihr Rohr. Nahezu die Hälfte der 200.000 für das gesamte Nord Stream 2-Projekt benötigten Rohre wird im Wasco-Werk im finnischen Kotka mit Beton ummantelt.

Bilder

Betonummantelung in Kotka: Schutzkappen für die Lagerung

Betonummantelung in Kotka: Schutzkappen für die Lagerung

Die ummantelten Rohre werden 14 Stunden dampfgehärtet. Danach werden sie noch einmal überprüft, um sicherzustellen, dass sie die Qualitätsvorgaben von Nord Stream 2 hinsichtlich Härte, Dichte und Außendurchmesser erfüllen. Im Anschluss erhalten mit Schutzkappen für die Lagerung. Genau wie die Armierungskäfige für die Ummantelung hat jede Kappe eine individuelle Identifikationsnummer für ihr Rohr. Nahezu die Hälfte der 200.000 für das gesamte Nord Stream 2-Projekt benötigten Rohre wird im Wasco-Werk im finnischen Kotka mit Beton ummantelt.

JPEG 300 dpi 22.3 MB 4000 px × 2666 px CMYK Download 
JPEG 300 dpi 7.2 MB 4000 px × 2666 px RGB Download 
JPEG 72 dpi 880.9 KB 1400 px × 933 px RGB Download 
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. OK