Eine europäische Pipeline

Energieinfrastruktur für die Zukunft.

Nord Stream 2 zieht den 2017 gestellten Antrag für Routenverlauf durch dänische Territorialgewässer zurück

28. Juni 2019 | Zug (Schweiz)

Nord Stream 2 zieht den 2017 gestellten Antrag für Routenverlauf durch dänische Territorialgewässer zurück

Nord Stream 2 hat seinen Antrag für die Route durch dänische Hoheitsgewässer südlich von Bornholm zurückgezogen. Dies wurde heute der Dänischen Energiebehörde (DEA) formell übermittelt.
Monitoring-Ergebnisse zum Bau von Nord Stream 2 ergaben lediglich geringe Auswirkungen auf die Umwelt in Finnland

20. Juni 2019 | Helsinki (Finnland)/Zug (Schweiz)

Monitoring-Ergebnisse zum Bau von Nord Stream 2 ergaben lediglich geringe Auswirkungen auf die Umwelt in Finnland

Die Ergebnisse des jährlichen Umweltmonitorings und technischen Monitorings bestätigen, dass alle überwachten Auswirkungen den Bewertungen in der Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) und den Antragsunterlagen entsprachen oder sogar niedriger waren.
Nord Stream 2 beginnt mit jährlicher Aussetzung wertvoller Jungfische in Russland

24. Mai 2019 | St. Petersburg (Russland)

Nord Stream 2 beginnt mit jährlicher Aussetzung wertvoller Jungfische in Russland

Nord Stream 2, der Entwickler der Pipeline zur Versorgung des EU-Marktes mit russischem Erdgas durch die Ostsee, hat gestern die geplante Aussetzung von jungen Seeforellen unter Beaufsichtigung des nordwestlichen Zweiges der russischen Fischereibehörde, der Fischereiaufsicht und der russischen Umweltaufsichtsbehörde durchgeführt.
Umweltschutzmaßnahmen im Kurgalski-Naturschutzgebiet sind erfolgreich

17. Mai 2019 | St. Petersburg (Russland)

Umweltschutzmaßnahmen im Kurgalski-Naturschutzgebiet sind erfolgreich

Die Nord Stream 2 AG, der Entwickler einer neuen Erdgaspipeline durch die Ostsee zur Versorgung der europäischen Märkte mit russischem Erdgas, freut sich mitteilen zu können, dass die Umweltschutzmaßnahmen an der russischen Anlandestation erste Erfolge zeigen.
Öffentliche Konsultationen für dritte Route in Dänemark beginnen

15. Mai 2019 | Zug, Schweiz/Kopenhagen, Dänemark

Öffentliche Konsultationen für dritte Route in Dänemark beginnen

Der Bericht über die Umweltverträglichkeitsprüfung (UVP) für die Route der Offshore-Pipeline der Nord Stream 2 AG im Südosten von Bornholm wurde von der Koordinierungsbehörde, der dänischen Energiebehörde (DEA), zur öffentlichen Einsichtnahme bereitgestellt.
Solitaire beginnt Verlegung der Nord Stream 2-Pipeline in russischen Gewässern

30. April 2019 | St. Petersburg (Russland)/Zug (Schweiz)

Solitaire beginnt Verlegung der Nord Stream 2-Pipeline in russischen Gewässern

Das Pipeline-Verlegeschiff Solitaire hat heute begonnen, den ersten der beiden Stränge der Nord Stream 2-Pipeline in russischen Gewässern zu verlegen.
Nord Stream 2 erhebt Einspruch gegen Entscheidung der dänischen Energieagentur

30. April 2019 | Zug (Schweiz)

Nord Stream 2 erhebt Einspruch gegen Entscheidung der dänischen Energieagentur

Am 17. April 2019 hat Nord Stream 2 bei der für Energierecht zuständigen Beschwerdekammer Dänemarks (Energiklagenævnet) Einspruch gegen die Entscheidung der dänischen Energieagentur (DEA) vom 26. März 2019 über den Genehmigungsantrag für die nordwestliche Route erhoben.
Nord Stream 2 reicht dritten Antrag in Dänemark ein – trotz rechtlicher Vorbehalte

15. April 2019 | Zug (Schweiz)

Nord Stream 2 reicht dritten Antrag in Dänemark ein – trotz rechtlicher Vorbehalte

Zwei Jahre nach Einreichung des ersten Genehmigungsantrags für eine Route durch dänische Gewässer hat die Nord Stream 2 AG heute einen dritten Antrag gestellt.